Verhalten

„Ich verhalte mich beim Fußball doch immer tadellos und lasse mir nichts zu schulden kommen, somit werde ich auch nie Probleme mit der Polizei kriegen…“

Ein sorgsames Verhalten ist der beste Ansatz, sich möglichst stressfrei im Stadionumfeld zu bewegen. Dennoch schließt auch ein einwandfreies Auftreten mögliche Folgen nicht komplett aus. Bitte beachtet darüber hinaus folgendes, um die Gefahr von kritischen Situationen auf ein Minimum zu senken.

Verhalten bei…

…Anreise:

Grundsätzlich gilt: Einen klaren Kopf bewahren, um Situationen schnell und richtig einschätzen zu können! Vorteile einer gemeinsamen An- und Abreise sind, dass in der Gruppe immer jemand ein Auge auf dich werfen, Vorgänge beobachten, gegebenenfalls eingreifen und natürlich davon berichten und als Zeuge aussagen kann. Wenn du alleine unterwegs bist, kann dir diesbezüglich keiner helfen. Ansonsten gilt: Halte dich von Situationen mit Konfliktpotential fern.

… gegenüber der Polizei allgemein:

Grundsätzlich gilt: ruhiges Verhalten, freundlicher Ton. Selbst dann, wenn dir aus deiner Sicht Ungerechtigkeit entgegenschlägt oder du gar beleidigt wirst, gilt es die Faust in der Tasche zu ballen und sich nicht provozieren zu lassen.

Nichts unterschreiben! Denn die juristischen Formulierungen sind oft für Laien schwer zu verstehen. Oft ergeben sich auch aus einer Unterschrift auf einem Formular viel weiter gehende juristischen Folgen als man denkt. Falls es doch einmal wichtig sein sollte, etwas schriftlich zu bestätigen oder zu beantragen, kann man das immer noch nachholen.

Tipp: Lasst euch möglichst eine Visitenkarte des Beamten geben, sowie das Aktenzeichen.

… Szenekundigen Beamten (SKB’s)

Redet nicht mit der Polizei und auf keinen Fall mit den SKBs ! Es beseht immer die Gefahr, dass daraus Schlüsse über Straftatbestände gezogen oder hineininterpretiert werden oder gesprochene Worte irgendwann einmal gegen euch verwendet werden können. Sollte es zu Situationen kommen, in denen eine Kommunikation mit der Polizei erforderlich wird, überlasst dies bitte Vertretern von Fanprojekt, NK12 oder Fanbetreuung bzw. bekannten Persönlichkeiten der Fanszene.

Advertisements